Helmut Schmieder

12. Juni 1939 - 15. Mai 1977

Helmut Schmieder spielte seit 1960 Fußball beim VfV Concordia Alvesrode. 1966 wurde er zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt, nachdem er sich bereits als Jugendleiter bewährt hatte.

In Würdigung seiner Verdienste und seines unermüdlichen Eintretens für seine Ziele wurde Helmut Schmieder 1974 vom NFV Kreis Springe die silberne Ehrennadel verliehen.

Nachdem er schon den Bau von Duschanlagen für die Spieler vorangetrieben hatte und die Installation einer Flutlichtanlage organisierte, gelang es ihm 1971, den Gemeinderat von der Notwendigkeit des Baus einer Mehrzweckhalle in Alvesrode zu überzeugen.

Ohne Eigenleistung konnte jedoch ein solches Vorhaben bei den vorhandenen geringen finanziellen Mitteln nicht durchgeführt werden. Letztendlich kostete der Bau der Halle 360.000 DM. Durch Spenden von Alvesroder Bürgerinnen und Bürgern sowie Zuschüssen vom Landkreis und Kreissportbund konnte im Jahr 1974 die neue Halle eingeweiht werden.

Dass Alvesrode heute über eine Mehrzweckhalle und einen Dorfgemeinschaftsraum verfügen kann und dass der Sportverein seitdem eine bedeutende Zunahme an aktiven Mitgliedern sowie die Gründung neuer Sparten aufweisen kann, ist der Verdienst Helmut Schmieders.

Stand: