Wissenswertes über die Sparte Tischtennis

Nach Fertigstellung der Helmut-Schmieder-Halle im Jahre 1974 hat sich der Tischtennissport in Alvesrode etabliert.

Verantwortlich für den Aufbau zeigten sich Brunhilde Blume, Karlfried Weber und Werner Bente.

Nach ersten Trainingsfortschritten kam es mit Beginn der Saison 1975/76 zur Anmeldung der ersten 3 Mannschaften zum Punktspielbetrieb auf Kreisebene.

1979 gelang der 1. Damenmannschaft der Aufstieg in die Bezirksklasse. Im Herrenbereich dauerte es 10 Jahre länger.

Den Aufstieg in die Bezirksebene konnte man 1989 feiern. Nunmehr seit 20 Jahren ist der Verein sowohl im Damen- als auch Herrenbereich auf Bezirksebene vertreten. Dies hat im Gebiet der Stadt Springe kein anderer Verein über so einen langen Zeitraum erreicht.


Stand: